Navigation

Holzwelt Streck Wilh. Streck KG
Siemenacker 20 - 53332 Bornheim-Hersel
Tel.: 0 22 22 - 92 76 0 - Fax: 0 22 22 - 92 76 12
E-Mail

Impressionen: Räume im Bild

Holzwelt Streck Bodenwelt

So wirkt Ihr neuer Boden, wenn er verlegt ist! Unsere Diashow zeigt die ganze Vielfalt natürlicher Bodenbeläge in verschiedenen Raumsituationen.

Clicken Sie hier!



Ein Projekt der Holzwelt Streck: Parkett Bonn

Parkett, Parkettboden, Holzdielen, Holzparkett, Holzboden, Fertigparkett, Schiffsboden, 2-Schicht-Parkett, 3-Schicht-Parkett, Mosaikparkett, Mehr-Schicht-Parkett, Landhausdiele, Parkett kaufen, Parkett günstig, Parkett verlegen - Bonn
Parkettboden, Informationen, Verlegung und mehr für Bonn
  • Massivholzdielen

    Massivholzdielen


  • Landhausdielen

    Landhausdielen


  • Fertigparkett

    Fertigparkett


  • Avatara

    Avatara


  • Vinyl

    Vinyl


  • Laminat

    Laminat


  • Linoleum

    Linoleum


  • Antikdielen

    Antikdielen


  • Designkork Color

    Designkork Color


  • Steindekor

    Steindekor


  • Värmland

    Värmland


Massivparkett

Massive Dielenböden liefert Holzwelt-Streck für den Großraum Köln und Bonn
Massivholzdielen und Parkett überdauern Generationen
  • Massivholzdielen
  • Antikdielen
  • traditionelles Rohparkett

Fertigparkett

Mehrschichtiges Fertigparkett hat eine fertige Oberfläche und sofort begehbar
  • Schiffsbodenparkett
  • Landhausdielen (Mehrschichtdielen)
  • 2-Schicht Einzelstab-Parkett

    Vinylboden

    Vinylboden in Holz und Steindekoren sorgen für Laufruhe und ein angenehmes Gehgefühl.
    • Klebevinyl
    • Clickvinyl
    • Vinyl auf Trägerplatte

      Laminatböden

      Fischgrätmuster und Kassettenmuster, jetzt gehts auch mit Laminat!
      Neue Gestaltungsspielräume: Fischgrät-Muster gehören zu den Neiuheiten im Laminat-Sortiment.
      • Laminat-Schiffsboden
      • Laminat-Landhausdiele
      • Laminat-Parkettoptik

      Kork& Linoleum

      eingefärbter Kork ist in vielen Varianten möglich
      Korköden und Linoleumböden gibts bei Holzwelt Streck in Riesen-Auswahl
      • Klebekork
      • Kork und Linoleum auf Trägerplatte
      • Designkork digital bedruckt

        Avatara-Multisense

        Avatara-Fliese Pandora - täuschend echt
        Das Dekor wird auf eine Holzfaserplatte in aussergewöhnlicher Brillanz direkt gedruckt.
        • höchste Brillanz durch Digitaldruck
        • laufruhige, elastische Oberfläche
        • getestet durch Eco-Institut Köln

        Erstklassige Bodenbeläge aus der Holzwelt Streck

        Holzwelt Streck Bodenwelt

        Natürliche Fußböden für eine charakterstarke Wohnraumgestaltung

        Kein Werkstoff ist so natürlich und individuell wie Holz. Holz schafft eine warme und behagliche Atmosphäre. Die Wahl des richtigen Fußbodens trägt deshalb entscheidend zum Wohlfühlen im eigenen Zuhause bei. Denn Holz unter den Füßen sieht nicht nur ansprechend aus, sondern erzeugt auch ein angenehmes Wohnambiente.

        In der Holzwelt Streck führen wir Massivholzdielen, Parkett oder Korkböden namhafter Marken wie Berg & Berg, Boen und ter Hürne in einer beeindruckenden Fülle von Holzarten und Verlegemustern. Von modern über edel bis klassisch – hier ist garantiert für Ihren Geschmack und Einrichtungsstil das Passende dabei. Informationen zu den verschiedenen Holzarten erhalten Sie in unserem Holzlexikon.

        Kennen Sie Fußbodendielen in Längen bis zu zehn Metern? Unsere Ausstellung in Bornheim-Hersel zeigt die ganze Vielfalt der Bodenwelt auf großformatigen Musterflächen. Wir laden Sie ein, die ganze Welt natürlicher Holzfußböden kennenzulernen. Großformatige Mustertafeln von ca. 2 qm verleihen wir interessierten Kunden, die die Bodenwirkung in Ihren Räumlichkeiten testen wollen.

        Das Bodensortiment der Holzwelt Streck umfasst:

        Komplettes Zubehör für die perfekte Realisierung Ihrer Bauvorhaben

        Profile, Abschlussleisten, Befestigungstechnik und Lasuren vom Profi

        Hier geht's zu Holzwelt Streck's Zubehör ...


        Kataloge und Preislisten

        Hier finden Sie  Kataloge und Preislisten zum Fußbodensortiment. Einfach auf den schwarzen Balken  clicken!

        Parkett, Dielen, Laminat, Vinyl und Kork...

        Katalog-Preisliste Mehrschichtparkett, Fertigparkett, Berg&Berg, Bonn
        Katalog und Preisliste Fertigparkett und Landhausdielen,
        Parkett und Holzboden von Holzwelt Streck, Bornheim, Bonn, Siegburg
        Massivholz-Mosaikparkett
        Sortiment und Preisliste 2016 Linoleumböden und Korkböden
        Sortiment und Preisliste Linoleum und Kork 2016
        Neue Laminatserie von Ter Hürne: der Terndline-Katalog
        Sortiment und Preisliste
        Neue Laminat-Serie Trendline
        AVATARA-Floor-der Multisense-Boden
        Klebe und Clickvinyl und Vinyl-Fertigparkett:Sortiment und Preisliste
        Sortiment und Preisliste Vinylböden

        Aus dem Holzwelt Streck Boden-Ratgeber:


        Effizient und ökologisch sanieren! KfW-Förderprogramme nutzen – Energie & Kosten sparen

        Steigende Energiepreise stellen für Hauseigentümer eine immer größer werdende Belastung dar. Obwohl die Energiewende bereits weit vorangeschritten ist, sind immer noch viel zu wenige Häuser ausreichend gedämmt.

        Energieausweis_TS_2014_2_MS.jpgEnergetische-Sanierung_01.jpg

        Ob bei Neubau oder der Sanierung bestehender Gebäude in der Region Köln, Bonn, Niederkassel, Siegburg: Der Schutz vor unnötigem Energieverbrauch wird immer dringlicher, eine bessere Energieeffizienz schont neben dem eigenen Geldbeutel auch die Umwelt.

        Wenn Sie bereits Eigentümer sind oder eine Immobilie erwerben möchten: Eine Sanierung will gut durchdacht sein. Der seit 2008 vom Gesetzgeber vorgeschriebene Energieausweis (Gebäudeenergiepass) kann eine hilfreiche Entscheidungsgrundlage für eine energetische Sanierung sein. Dieser ist laut der derzeit gültigen Energieeinsparverordnung EnEV 2014 für die meisten Gebäudetypen bei Verkauf und Neuvermietung Pflicht. Informieren Sie sich beim Holzfachmarkt Holzwelt Streck Wilh. Streck KG aus Bornheim-Hersel zum Thema.

        Der Energieausweis gibt Aufschluss darüber, wie viel Energie ein Gebäude verbraucht. Dabei wird zwischen verbrauchsabhängigem und bedarfsorientiertem Energieausweis unterschieden. An welchen Stellen ein Haus Schwachstellen aufweist, lässt sich auch mit dem Thermografie-Verfahren herausfinden. Mittels einer Wärmebildkamera wird in der kalten Jahreszeit bei einem beheizten Gebäude die unsichtbare Wärmestrahlung (Infrarotlicht), die das Gebäude verlässt, sichtbar gemacht.

        Es gibt viele Möglichkeiten ein Gebäude effizient zu dämmen. Die größten Flächen, also Fassade und Dach, haben meist die höchsten Energieverluste. Bei energetischen Sanierungen darf auch die Dämmung von Kellerdecke und oberster Geschossdecke sowie die Erneuerung von Fenstern und Türen nicht außer Acht gelassen werden.

        Für die Nutzung einer KfW-Förderung ist es nicht notwendig eine Komplettsanierung am Objekt ausführen zu lassen. Auch Einzelmaßnahmen werden unterstützt. Gerade für Altbauten empfiehlt sich das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren", bei dem zwischen einem zinsgünstigen Kredit oder einem Investitionszuschuss von bis zu 30 % der förderfähigen Kosten (bis zu 30.000 €) gewählt werden kann.

        Für die Dämmung der Gebäudeaußenwände gibt es klassische Methoden, wie ein Wärmedämmverbundsystem (kurz WDVS oder WDV-System). Hierbei handelt es sich um ein System, bei dem größtenteils synthetische oder mineralischen Dämmplatten auf die Außenwand geklebt und verputzt werden. Aufgrund der möglichen gesundheitsschädigenden Inhaltsstoffe herkömmlicher synthetischer Materialien empfiehlt sich die Dämmung mit natürlichen Werkstoffen. Auch die Herstellung natürlicher Dämm-Materialien ist ökologisch weniger bedenklich als bei synthetischen Werkstoffen. Ein Gebäude mit Holz und anderen natürlichen Materialien zu dämmen, bietet deshalb eine gesunde und zudem kostengünstige Möglichkeit.

        Holz ist in Kombination mit Holzfaserdämmstoffen ein optimaler Wärmespeicher und reduziert so den Energieverlust auf ein Minimum. Die Hausfassade lässt sich von außen mit Dämmplatten aus Holzweichfaser, Kork oder Kokosfasern und einer anschließenden Holzschalung effizient dämmen. Im Innenbereich, beispielsweise für die oberste Geschossdecke, ist oft eine Dämmung mit Holzweichfaser oder Hanfplatten empfehlenswert und hält so im Winter die Wärme gespeichert, lässt jedoch im Sommer die Hitze draußen. Das kann mit dem nötigen Geschick auch in Eigenleistung realisiert werden.

        Nicht nur in der Region Köln, Bonn, Niederkassel, Siegburg haben zahlreiche zufriedene Hausbesitzer, ihre Häuser effizient und umweltfreundlich saniert: Ein Haus mit natürlichen Werkstoffen wie Holz, Kork, Holzwolle oder Hanf zu dämmen, bietet eine optimale Möglichkeit sich vor gesundheitsgefährdenden und ökologisch bedenklichen Stoffen zu schützen und trotzdem ein umfassende und effiziente Dämmung für Wohnräume zu schaffen, in denen man sich wohlfühlen kann.

        Holz und ökologische Dämmstoffe haben aufgrund ihrer natürlichen Eigenschaften in den letzten Jahren bei der energetischen Sanierung von Altbauten und im Neubau immer mehr an Bedeutung gewonnen und bieten gesundes und energiesparendes Wohnen. Ihr Holzfachmarkt Holzwelt Streck Wilh. Streck KG in Bornheim-Hersel berät Sie gerne.