Navigation

Holzwelt Streck Wilh. Streck KG
Siemenacker 20 - 53332 Bornheim-Hersel
Tel.: 0 22 22 - 92 76 0 - Fax: 0 22 22 - 92 76 12
E-Mail info(at)holzwelt-streck(dot)de

Im Video: Avatara vs. Vinyl

Avatara Designboden 3.0 kann mehr als herkömmlicher Vinylboden. In unserem Film zeigen wir dir alle Vorteile unseres wohngesunden PVC-freien Designbodens.







Raumimpressionen: Avatara Multisense (Direktdruckboden)

  • Pandora

    Pandora


  • Apera

    Apera


  • Eris

    Eris


  • Sirius

    Sirius


  • Calleido

    Calleido


  • Gemma

    Gemma


  • Mitra

    Mitra


  • Aurora

    Aurora


  • Antares

    Antares


  • Zelos

    Zelos


  • Maya

    Maya


Avatara 3.0 -die neue Generation Designböden

 

Avatara Multisense Floor bei Holzwelt Streck -
der außergewöhnliche Hochleistungs-Designboden von ter Hürne

Holzwelt Streck in Bornheim-Hersel präsentiert Avatara-Multisense:
Der emotionale Designboden, der ein noch nie dagewesenes Zusammenspiel von brillanter Ausstrahlung, spürbarer Natürlichkeit und starker Belastbarkeit verkörpert. Die Kombination dieser Werte macht Avatara-Multisense zu diesem überragenden Bodenbelag, der individuellen Ansprüchen an einen außergewöhnlichen Boden besonders gerecht wird.
Mehr sehen, mehr fühlen, mehr erleben.
Die einzigartige High Definition Design-Technologie macht das dreifache "Mehr" möglich:
Avatara-Designboden ist fühlbar echt wie Fertigparkett und funktional wie hochwertiger Laminatboden.
Die High-Tech-Oberfläche der Dielen macht das Naturdesign auf vielfache Art und Weise "begreifbar". Ihre fühlbar warme Ausstrahlung und die Tiefe Ihrer geprägten Struktur lässt sie wie ursprüngliches Holz erscheinen.
Das Design der Oberfläche trägt mit einer maximalen Darstellung an Bildpunkten dazu bei, dass ein Avatara-Designboden auch optisch von echtem Holz so gut wie nicht unterscheidbar ist. Die tiefe Polymer-Nutzschicht kann lebendige Designs von glatt und extramatt bis zu tiefen Porungen und sogar Rissen darstellen.
Die Polymer-Oberfläche federt Belastungen flexibel ab und sorgt für ein leises, weiches Laufgefühl.
Avatara verwendet eine Trägerplatte aus dem innovativen Material Talcusan, welches überwiegend aus Silikaten, Kreide und einem Zusatz  aus Polypropylen besteht. Feuchtigkeit hat hier keine Chance und so kann die Perform-Variante auch in Räumen wie Bad oder Küche bedenkenlos verlegt werden. Avatara Perform ist mit einer integrierten Trittschalldämmung aus gleichem Material versehen.
Erleben Sie "live" die neue Klasse von Avatara-Designboden 3.0.
Ihr Fussboden-Spezialist Holzwelt Streck in Bornheim hat die Ausstellung aktualisiert und Sie finden die neuen Dekore auf dem Boden oder als großformatige Mustertafeln, die wir gerne ausleihen. So können Sie die Wirkung Ihres neuen Bodenbelages zu Hause testen und finden bestimmt das Design, das zu Ihnen und Ihrer Einrichtung passt.
Gerne steht das Team von Holzwelt Streck Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, natürlich auch wenn es um Fragen zur Verlegung oder Pflege geht.

Unser Markenhersteller: Terhuerne

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Komplettes Zubehör für die perfekte Realisierung Ihrer Bauvorhaben

Profile, Abschlussleisten, Befestigungstechnik und Lasuren vom Profi

Hier geht's zu Holzwelt Streck's Zubehör ...


Kataloge und Preislisten

Hier finden Sie  Kataloge und Preislisten zum Fußbodensortiment. Einfach auf den schwarzen Balken  clicken!

Parkett, Dielen, Laminat, Vinyl und Kork...

Katalog-Preisliste Massivholzdielen, Ahorn,Kirschbaum,Esche&Berg, Bonn
Aktionspreise Massivholzdielen
Parkett und Holzboden von Holzwelt Streck, Bornheim, Bonn, Siegburg
Massivholz-Mosaikparkett
Sortiment und Preisliste 2016 Linoleumböden und Korkböden
Sortiment und Preisliste Linoleum und Kork 2016
Designvinyl zum Kleben und Clicken
Katalog Soyavinyl Designböden
AVATARA-Floor-der Multisense-Boden
Katalog Direktdruck-Designboden

Für Soya-Designvinylböden werden rein pflanzliche Weichmacher aus Sojaöl verwendet. Er macht den Boden trittelastisch und angenehm leise. Diese Böden sind als Klebe und Clickvinyl in wasserfester Ausführung erhältlich oder als Vinyl auf MDF-Trägerplatte für den trockenen Bereich.

Avatara Designböden zeichnen sich durch ihre Brillanz und Individualität der Dekore aus.  Bis zu 24 Einzeldekore werden je Design verwendet, damit wirken sie 9 mal natürlicher als herkömmliche Designböden. Die Talcusan-Trägerplatte ist wasserfest und wohngesund emissionsarm.

Terhürne Markenlaminate bei Holzwelt Streck
Katalog Marken-Laminatböden
Laminat für Feuchträume Dureco
Katalog Laminat für Feuchträume Dureco

Laminatböden sind nach wie vor eine kostengünstige Alternative, um schnell einen Bodenbelag zu verlegen. Mit einer Aufbauhöhe von ca. 10 mm auch für Renovierungen gut geeignet. Beim Markenlaminat von Terhürne sind die Trägerplatten gegen Feuchtigkeitseinwirkung quellgeschützt, dennoch nicht eigentlich für Feuchträume geeignet.

Für den Feuchtraumbereich eignet sich der Dureco-Bodenbelag. Hier ist die Trägerplatte so stark verpresst, dass ein Eindringen von Feuchtigkeit maximal verhindert wird. Die Kanten der Trägerplatte sind zudem vierseitig verrsiegelt.


Aus dem Holzwelt Streck Boden-Ratgeber:


Parkettböden aus heimischen Hölzern

Parkett ist seit Jahrhunderten ein bewährter Bodenbelag. Schon die alten Schlossherren wussten den natürlichen Bodenbelag aus Holz zu schätzen. Früher war hauptsächlich der Wunsch nach etwas Hochwertigem, Dauerhaftem, Echtem der Grund für die Wahl eines Holzbodens. Heute wünschen sich die Bauherren im Prinzip das Gleiche – hinzu kommt allerdings noch das gestiegene Bewusstsein für Ökologie und Umwelt.

2017_GI_494415006_Parkettboden_MS.jpg2017_GI_186791403_Holzboden_Massivholzdiele_MS.jpg2017_GI_592673490_Massivholzdielen_MS.jpg

In Bornheim-Hersel, empfiehlt man bei Holzwelt Streck Wilh. Streck KG: „Echtholz als Naturprodukt ist hier klar im Vorteil. Zumal, wenn die Wahl auf einen Parkettboden aus heimischem Holz fällt. Beim Holz- und Bodenfachmarkt Ihres Vertrauens finden Sie zahlreiche Parkettböden aus heimischen Holzarten wie Eiche, Fichte, Lärche, Ahorn, oder Esche. „

Doch welche Vorteile hat heimisches Holz und warum ist es anderem Holz vorzuziehen? Heimisches Holz hat zum einen den Vorteil, dass es keinen langen Transportweg, wie zum Beispiel Tropenholz, hinter sich hat. Das senkt die Transportkosten, aber vor allem auch die Schadstoffemissionen. Hinzu kommt in Deutschland das Prinzip der Nachhaltigkeit. Dieses Prinzip gewährleistet seit 250 Jahren, dass nur so viel Holz geerntet wird, wie dauerhaft nachwächst. Dabei wird ganzheitlich gewirtschaftet - was bedeutet, dass Tier- und Pflanzenwelt intakt bleiben.

Bei Holzwelt Streck Wilh. Streck KG in Bornheim-Hersel weiß man: „Wer auf Parkettböden aus heimischen Hölzern zurückgreift, braucht auf Individualität und aktuelle Trends nicht zu verzichten. Im Trend liegen Hölzer mit natürlich warmen Farbtönen. Auf diesen Untergründen kommen Möbel in kräftigen Farben, aber auch in Weiß besonders gut zur Geltung. Durch die entsprechende Farbgebung können sich heimische Hölzer jedem gewünschten Einrichtungsstiel anpassen. Bestes Beispiel ist die sogenannte Räuchereiche, kommentiert Herr David Streck vom Holzwelt Streck Wilh. Streck KG. Aber auch durch Wärmebehandlung kann die Farbgebung verändert werden, ein Beispiel ist hier die Thermoesche. Vom warmen Goldton bis hin zum eleganten Schwarzbraun reicht das Spektrum.“

Bei Holzwelt Streck Wilh. Streck KG in Bornheim-Hersel erfährt man in einer Beratung: „Die Eiche ist schon seit Jahren die beliebteste Holzart für Parkettböden. Mit einem Eichenboden können Sie nichts verkehrt machen. Er ordnet sich perfekt unter, so dass man alle Möbel draufstellen kann. Zudem ist Eiche hart und dauerhaft und daher ein ideales Holz für Parkettböden. „Immer beliebter wird unser Parkett im Landhausdielen-Format“, „Dieses besticht durch seine großzügige Optik sowie die Vielfalt der Sortierungen und möglichen Oberflächenstrukturen, wie z. B. gefast, gealtert, handgehobelt, oder gebürstet. Seine Wiederentdeckung erlebt zurzeit das Design Fischgrat. Seltener sind Würfel- oder sogar Tafelmuster, wie man es aus alten Palais kennt.“

Ein Tipp von Holzwelt Streck Wilh. Streck KG in Bornheim-Hersel: „Neben Farbe und Härte spielt bei Parkett auch die Oberflächenbehandlung eine Rolle. Geöltes Parkett lässt sich einfach pflegen und bringt Natürlichkeit und die positiven baubiologischen Eigenschaften des Holzes besser zur Geltung. Geölte Böden fühlen sich zudem wärmer an und wirken regulierend auf den Feuchtegehalt der Raumluft. Eine Mattlack-Endbehandlung verbindet den Vorteil eines sehr geringen Pflegeaufwandes einer lackierten Oberfläche mit der natürlichen Optik eines geölten Bodens.“

Zum richtigen Bodenbelag für den optimalen Wellness-Faktor in Ihren Räumen, beraten Sie die Fachleute von Holzwelt Streck Wilh. Streck KG aus Bornheim-Hersel. Ihr Ansprechpartner zum Thema Boden in der Region rund um Köln, Bonn, Niederkassel, Siegburg.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!