Navigation

Moderne Böden und Ihre Vorteile - Stein statt Parkett

Viele Menschen schätzen ein klassisches Holzparkett sowohl aus einer Schicht wie auch als Mehr-Schicht-Parkett in ihren Wohnräumen. Es vermittelt Behaglichkeit und steht für exklusives Wohnen. Ein Parkett ist dabei immer eine Entscheidung für ein Stück Wohnqualität. Ein Fertigparkett aus Holz ist leicht zu verlegen und je nach Geschmack individuell veredelbar, etwa durch Öl oder Wachs. Jeder Echtholzboden ist ein Stück Natur und meist auch in ökologischer Hinsicht nachhaltig. Ein moderner Designboden aus mineralischem Material ist eine ideale Alternative zum traditionellen Holzboden. Er eignet sich perfekt für viel genutzte Wohnräume, ist in einer großen Materialvielfalt erhältlich und bietet ebenfalls eine Vielzahl an Vorteilen.

2021_GI_1133726697_Parkett_Fischgraet_Schlafzimmer_MS.jpg2021-GI-1145081431_Parkett_Eiche-geoelt-nah-schraeg_MS.jpg2021_GI_1319389083_Parkett_Landhausdiele_Flur_MS.jpg2021_GI-1257213643_Boden_Parkett-Schiffsboden_Altbau-Wohnzi_MS.jpg

Warum einen mineralischen Boden?

„Stilvolles Wohnen wird wesentlich beeinflusst durch einen hochwertigen Designboden. Ob ein Parkett günstig, hochwertig und gleichermaßen modern ist, beeinflusst eine Kaufentscheidung wesentlich. Neben dem traditionellen Parkettboden und den beliebten Holzdielen zeichnet sich modernes Wohnen vor allem durch neue Materialien aus“, erfährt man bei Holzwelt Streck Wilh. Streck KG aus Bornheim-Hersel.

Naturprodukt und frei von Schadstoffen

Holzwelt Streck Wilh. Streck KG aus Bornheim-Hersel weiter: „Erst jung am Markt und im Begriff, sich in immer mehr Wohnräumen zu etablieren, sind mineralische Designböden. Sie bestehen aus natürlich vorkommenden steinernen Materialien. Ihre Zusammensetzung sorgt dafür, dass sie nicht nur ein echtes Naturprodukt sind, sondern auch völlig ohne PVC auskommen. Naturgesteine, darunter beispielsweise Travertin, Jura oder auch Marmor werden zu kleinsten Partikeln gebrochen und zu einzigartigen Steinplatten gegossen. Mineralische Böden sind dabei schadstofffrei und selbst in Nassräumen vollkommen formstabil. Ihre flexible Einsetzbarkeit macht sie attraktiv für die verschiedensten Räumlichkeiten und erlaubt auch das Verlegen von Fußbodenheizungen. Darüber hinaus zeichnet sich ein mineralischer Designboden durch ein sehr hohes Maß an Strapazierfähigkeit aus und ist darin selbst dem klassischen Parkettboden aus Holz überlegen.“

Große Auswahl an Designs

Holzwelt Streck Wilh. Streck KG, Fachmann für die Region Köln, Bonn, Niederkassel, Siegburg: „Auch wenn es sich beim modernen mineralischen Bodenbelag um einen Steinboden handelt, sind die Dekore sehr vielfältig und in zahlreichen Bereichen einsetzbar. Ob Küche, Wohnzimmer, Bad, Kinderzimmer, Sportbereich oder Gewerbe, die Möglichkeiten einer individuellen Gestaltung sind scheinbar unendlich. Das gewünschte Design hat jeweils einen einzigartigen Charakter und ermöglicht eine entsprechende individuelle Raumgestaltung. Dabei kann ein Fußboden als einheitliche fugenlose Fläche gestaltet werden aber auch mit vielfältig changierenden Farbtönen oder einer sandig erscheinenden Körnung.“

Welche Vorteile hat ein mineralischer Boden?

Holzwelt Streck Wilh. Streck KG führt an: „Mineralische Designböden, die zunehmend auch unter den Bezeichnungen mineralische Klickfliesen oder mineralisches Laminat zu finden sind, zählen zu den Steinböden mit den meisten Nutzungsvorteilen.“

Vorteile des Materials

Holzwelt Streck Wilh. Streck KG weiter: „Mineralische Steinböden sind zu 100 Prozent wasser- und rutschfest. Sie lassen sich in Dusche und Bad verarbeiten ohne die Gefahr des Aufquellens durch Flüssigkeit. Das Material zeichnet sich durch Lichtechtheit aus, kann also selbst bei konstantem und direktem Sonneneinfall weder ausbleichen noch sich verfärben. Der Steinboden ist extrem robust und wirkt auch bei höchster Beanspruchung edel. Er ist darüber hinaus antistatisch und in der Lage, Wärme zu speichern. Obwohl Stein eigentlich als kühles Material gilt, sorgt der mineralische Steinboden in Zusammenhang mit einer Fußbodenheizung für ein angenehm warmes Raumklima. Darüber hinaus eignet sich das Material ideal für Allergiker.“

Leichte und unproblematische Verarbeitung

„Im Vergleich zu regulären Fliesen lässt sich ein mineralischer Boden um ein Vielfaches schneller und auch für handwerklich unerfahrene Menschen leicht verlegen. Er ist unmittelbar nach dem Aufbringen begehbar. Ein Ölen oder Wachsen des Bodens ist nicht erforderlich. Das Auftragen einer Schutzschicht in Form eines sogenannten beschichteten Pflegeproduktes sorgt hingegen für eine besonders lange Lebensdauer“, erfährt man bei Holzwelt Streck Wilh. Streck KG aus Bornheim-Hersel.

Holzwelt Streck Wilh. Streck KG berät Sie gerne und bietet Ihnen kompetente Antworten auf all Ihre Fragen rund um die Themen Bodenbelag inkl. Verlegung. Gemeinsam lässt sich die optimale Lösung für jedes Projekt finden. Holzwelt Streck Wilh. Streck KG ist Ihr Fachmann in der Region Köln, Bonn, Niederkassel, Siegburg. Wir stehen Ihnen als erfahrener Partner gern mit Rat und Tat zur Seite. Und wenn Sie für Ihr Bau- oder Renovierungsvorhaben Ideen und Inspiration wünschen, sind Sie bei uns auch an der richtigen Stelle.

Kommen Sie zu uns nach Bornheim-Hersel wir freuen uns auf Ihren Besuch.